Thymusdrüse

 

Allgemeine Informationen

Vor Tausenden von Jahren war den alten Griechen bereits vertraut, was die medizinische Wissenschaft jetzt auch bei uns erkennt, dass nämlich die Thymusdrüse die Lebensenergie des Körpers steuert.
Tatsächlich bedeutet das griechische Wort „thymos“ nichts anderes als „Lebensenergie“. Die Lebensenergie ist eine feinstoffliche Energie, die unsere Muskeln und Organe durchfließt und alle lebenden Zellen und Gewebe durchdringt.
In anderen Kulturen heißt diese Energie Chi oder Prana.

 

Einfluss auf körperliche Funktionen

Die Thymusdrüse liegt in der Mitte der Brust unter dem oberen Teil des Brustbeines. Sie wächst im Kindesalter bis zur Geschlechtsreife und bildet sich dann zurück. Sie ist maßgeblich am Aufbau des Immunsystems beteiligt und unterstützt das Wachstum sowie den Knochenstoffwechsel.
Die Thymusdrüse schrumpft bei schwerer Krankheit und Stress sehr stark. Nach dem Eintritt des Todes ist sie nur noch winzig klein. Das erklärt sich mit der nun völlig fehlenden Lebensenergie.

 

Die Thymusdrüse ist die Schaltstelle der Gefühle

Aus der Medizin wissen wir, dass Menschen die lieben und geliebt werden eine größere Regenerationsfähigkeit besitzen, schneller heilen und weniger anfällig für Krankheiten sind. Denn das Herz kommuniziert über die Thymusdrüse direkt mit dem Immunsystem.
Die Thymusdrüse überwacht und reguliert den Energiestrom im gesamten Energiehaushalt des Körpers und korriegiert eventuelle Störungen unmittlebar, so dass das Gleichgewicht und die Harmonie der Lebensenergie sofort wiederhergestellt werden.
Weiterhin ist sie als Bindeglied zwischen Geist und Körper das ersten Organ, das durch seelische Haltungen und Belastungen beeinflusst wird.

 

Meine Arbeit

Da wir bereits erfahren haben, dass die meisten Krankheiten auf der geistigen Ebene beginnen, bevor sie sich im Körper niederschlagen, konzentriere ich mich bei meiner Arbeit im wesentlichen auf die geistige-seelischen Aspekte der Thymusdrüse.
Der Wille zu Genesung, zum Wohlbefinden ist von lebenswichtiger Bedeutung für die Gesundheit. Wir zählen ihn zu den positiven Eigenschaften unserer Thymusdrüse. Diese wird durch negative Gefühle behindert, vor allem durch Hass, Neid und extreme Angst. Sie kann aber innerhalb weniger Sekunden durch einfache Änderung der inneren Einstellung angeregt werden. Sobald der Wille zum Gesundsein erwacht ist, fällt es viel leichter, das zu tun, was die Thymusdrüse aktiviert, im Gleichgewicht hält und gut funktionieren lässt. Wenn eine Änderung der seelischen Haltung alles Negative ausschaltet und unsere Lebensenergie anregt, sind wir auf dem Weg zu positiver Gesundheit und Selbstbestimmung.

 

Anmerkung

Einen Grossteil meiner Informationen zur Thymusdrüse habe ich aus dem Buch von John Diamond „Die heilende Kraft der Emotionen“ entnommen.

  • Grafik
  • Grafik
  • Grafik

Träume, was du träumen möchtest, gehe, wohin du gehen möchtest, sei, wer du sein möchtest.
Denn du hast nur ein Leben und eine Chance, die Dinge zu tun, die du tun möchtest.